Osterferien 2018

Die Osterferien 2018 sind da! Und damit haben wir wieder jeden Tag von 10-18 Uhr von Montag bis Donnerstag und dann nach Ostern von Dienstag bis Freitag ein abwechslungsreiches Programm für euch. Etwas verspätet findet ihr es nun auch hier auf unserem Blog. In diesen Osterferien haben wir keinen festen Tagesplan sondern sind jeden Tag parallel mit unterschiedlichen Projekten beschäftigt, die natürlich auch abhängig vom Wetter sind.

Anmeldungen sind nicht nötig.

 

Osterferienwoche 1 – 26.-30.3.2018 –

In der ersten Woche werden wir von Montag bis Donnerstag das Eastside umkrempeln:

  1. Wir finalisieren den Geodome, unser Projekt das wir im letzten Jahr auf dem Außengelände gestartet haben. Aufgrund von einigen Produktionsschwierigkeiten sind wir jetzt soweit, die letzten Schritte anzugehen. Von Zuschnitt über Bespannung bis hin zur Innengestaltung und Bepflanzung, hier ist für jeden Tüftler oder Tüftlerin was dabei!
  2. Das Gartenprojekt geht voran: Hochbeete, Geodome-Bepflanzung und die Gestaltung unseres Außengeländes schreiten voran. Du hast einen grünen Daumen oder lebst dich gern gestalterisch aus? Dann bist du hier richtig!
  3. Wir malern! Und zwar nicht nur unseren Flur mit dem Billardtisch sondern auch unseren Hauptsaal. Bring deine Ideen mit ein und schnapp dir eine Malerrolle, dann geht’s los und wir machen’s uns hübsch.
  4. Kochen und helfen: neben dem bunten Programm muss natürlich für das leibliche Wohl gesorgt werden. Du kochst gern oder hast Lust, es zu lernen? Schnibbeln schälen oder waschen, hier kannst du bei uns anpacken wenn du keine Lust auf Handwerk hast.
  5. Darüber hinaus bieten wir natürlich auch so viel Abwechslung. Von Gestaltung über Graffiti bis hin zum Chillen auf der Couch kann man es sich nach getaner Arbeit gemütlich machen.

 

 

Ferienwoche 2 – 03.-06.4.2018 –

 

In der zweiten Woche bleibt es abwechslungsreich. Gestalterisch, kreativ und handwerklich wird es bleiben.

  1. Wir veranstalten am 03. April einen Kreativ-Workshop mit Jeannette um unser Jugendzentrum aufzuhübschen und dem Geodome einen finalen Touch zu geben. Darüber hinaus könnt ihr aber auch nähen und Klamotten fixen, aus alten Sachen neues machen oder mal eine Handyhülle oder dergleichen gestalten.
  2. Darüber hinaus machen wir den Geodome fertig, installieren die Blumenkästen und die Innenausstattung und veranstalten am letzten Tag (6. April) eine kleine Einweihungsparty. Grillen und chillen 🙂
  3. Kochen und helfen geht weiter!
  4. Wir spielen Brettspiele und erholen uns.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: